CAS in Digital Health for Medical Leaders

«Digital health connects and empowers people and populations to manage health and wellness, augmented by accessible and supportive provider teams working within flexible, integrated, interoperable, and digitally-enabled care environments that strategically leverage digital tools, technologies and services to transform care delivery.»
(Jonah Comstock, Editor-in-Chief at MobileHealthNews at HIMSS Media, US, 2020)

Das «CAS in Digital Health for Medical Leaders» (DH4ML) ist eine berufsbegleitende Weiterbildung für Führungskräfte im Gesundheitswesen.

Programmaufbau

DH4ML setzt sich aus vier Modulen mit jeweils einem Schwerpunktthema zusammen:

  • Artificial Intelligence (AI) and Machine Learning (ML)
  • Digital Leadership
  • Economic Environment
  • Ethik und Recht

Der Studiengang verlangt insgesamt 15 Präsenztagen. Für den erfolgreichen Abschluss sind 15 ECTS Credits erforderlich. Für die Gutschrift der entsprechenden Credits müssen die Teilnehmenden am Ende des jeweiligen Moduls einen Leistungsnachweis (z.B. eine Gruppenpräsentation oder schriftliche Prüfung) erfolgreich erbringen. Auf eine Projektarbeit wird verzichtet.

Unterrichtssprache ist Deutsch und Englisch.

Der erste Studiengang startet im Oktober 2021. Die genauen Daten finden Sie hier.